Armut Energie und Rio 20-

Geschrieben von:

housing and green energy investingDie Verknüpfung von Armut zu Rio 20 und Green Energy

Kann Rio + 20 wirklich grüne Energie Arbeitsplätze schaffen Armut zu lindern

Beide Seiten der Energie /Armut Gleichung sind manchmal gegenseitig aus. Fragt man einen Menschen in Armut leben, zu beschreiben, was sie brauchen, um ihr Leben zu verbessern, die Antwort ist nicht überraschend,! Ein wenig mehr Geld. Reden über Gehäuse-Nachhaltigkeit und obwohl ihr ist eine Anerkennung, dass die Dinge vielleicht nicht gut auf dem Planeten sein; die Sorgen des Tages scheinen alles andere überholen. Und obwohl ich in der engagiert Rio 20- Prozess und haben dieses große Versprechen gehört zu Green Jobs / menschenwürdige Arbeitsplätze für alle zu schaffen, meist von sauberer Energie angetrieben, obliegt es mir, was diese sehen 4 Milliarden Jobs, die nicht heute gibt es…Das ist das große Paradoxon.

Zu sagen, dass Nachhaltigkeit und saubere Energie produzieren Arbeitsplätze ist ein politisches Streben der edlen Absicht. Kann Sein! Warum haben nicht die Führung in den Ländern, deren Bürger leben in Armut mit dem Problem in der Vergangenheit? Warum warten, für Grün? Warum beanspruchen jetzt nicht nachhaltige Städte, wenn die Bedingungen der Armut haben bereits unhaltbare. Ja, die entwickelte Welt muss aufräumen Konsum- und Produktionsmuster und zur Verbesserung der Umweltbelastung. Ja, erneuerbaren Energien kommen und die Dynamik Gebäude, das von Menschen, die Pflege angeheizt.

Since we place Energy high on the scale of importance and since many of our low cost homes are for people living in poverty, we have taken great strides to produce one of the world’s most energy efficient homes with wall insulation over R12 and roof values at over R30. We do not like the reality that there are so many people living in Poverty but we will do our best to improve our world by delivering clean homes, die menschenwürdige zu leben sind und verbrauchen so wenig Energie wie möglich.

Richard Grabowski
Angemessenen Wohnraum und Unterstände sind mehr als nur Produkte; Sie bieten Sicherheit, nachhaltige Entwicklung ermöglicht, Familien zu vereinen, und helfen, stabile Gemeinschaften herzustellen. Unser Fokus auf IADDIC ist es, die beste Technologie zu bringen, zu den niedrigsten Kosten, im höchsten Volumen können wir um bezahlbaren Wohnraum in der Tat erschwinglich zu machen.
Richard Grabowski auf FacebookRichard Grabowski auf GoogleRichard Grabowski auf LinkedinRichard Grabowski auf PinterestRichard Grabowski auf Twitter
0