Notunterkünfte für Disaster Recovery und Erleichterung, die ein dauerhaftes Zuhause Übergang.

disaster relief shelter

Notunterkünfte oder Disaster Relief Tierheim Designs müssen erschwinglich sein., für große und kleine Projekte und überlegen zu Zelten sein. Relief-Unterstände müssen wirtschaftlich versandfertig sein., einfach aufzubauen und letzter eine lange Zeit, damit die Empfänger ( in der Regel Familien ) kann mehr als überleben, Sie können gedeihen. Folgende zusätzliche Features nützlich wäre: nicht verfault, wird isoliert, Insekten zu widerstehen, und robust genug, um die Strapazen der Nutzung und der Zeit standhalten wird.

Aber vielleicht das wichtigste Merkmal für ein Desaster Recovery Tierheim oder eine Notunterkunft ist, dass es in der Lage, wirtschaftlich Übergang in ein festes Haus sein sollte. Warum werfen Geld weg senden Zelte, dann mehr Zelte und dann Flickschuster Dinge zusammen, die nicht dauern werden? Dieser Prozess ist absolut Oldschool, Weise zu teuer, dauert viel zu lange, und lässt die Menschen, die Sie anfällig für eine lange Zeit helfen wollen.

Ernst, Wir denken, dass die Dinge besser gemacht werden kann!

Deshalb haben wir das vielseitigste Katastrophenhilfe Obdach Bausystem verfügbar heute entwickeln. Es gibt nicht viel Neues über Panel Unterstände oder Unterstände gemacht von SIP-Platten. Menschen bauen mit Panels seit geraumer Zeit. Das Problem ist, dass Panels Umständen teurer sind! Zu bekämpfen, Wir haben ein tragbares sip-Herstellungssystem entwickelt, fast jede Art von Schutz zu bauen Platten verwenden, die ~ überall in der Welt vor Ort gemacht werden.

Diese Unterstände haben eine lange Liste von Funktionen. Vor allem, Sie sind:

Wirtschaftlich ~ Scalable ~ unglaublich hart ~ Extrem langlebig ~ Die einzige Zuflucht, die ein dauerhaftes Zuhause wird ~ Insekten resistent ~ verrottet nicht zu ~ Schiff Effizienter - garantiert ~ vor Ort erbaute und nutzt lokale Beteiligung ~ kann von fast jedermann gebaut werden, fast überall ~ Affordable mit dem Preis von einem Schutz im Bereich von $800.00 USD - $2,300 USD (je nach Ausführung und Menge)

Wie vielseitig?

IADDIC Katastrophe Zuflucht Produkte sind perfekt in Situationen, die langlebig und Low-Cost-Schutz zu schnell aufgestellt werden. Unser einzigartiges Bauprozess ermöglicht es, große Mengen von Schutzräumen sehr schnell gebaut werden macht sie ideal für: Vertriebenenlager ~ Flüchtlingslager ~ Zeltstädte in Amerika ~ Feld Notunterkünften ~ Katastrophe Notunterkünften ~ Nothilfe Notunterkünften ~ Arbeitskräfte Gehäuse ~ Mann Lager Und weil viele Male seine unmöglich, genau wissen, welche Größe und wie viele von jeder Größe Obdach müssen Sie möglicherweise, mit IADDIC, Sie entscheiden, welche Art und Größe Strukturen erforderlich sind, wenn man sie braucht.

Warum Schutzbau vor Ort?

Weil es effektiv! Es ist ökonomisch, und nur etwa jeder kann gelehrt werden, wie das System verwendet. UND – die Unterstände werden Jahrzehnte und können Übergang in erschwinglichem Wohnraum in den Wiederaufbauprozess. Unsere vor-Ort-Panel-Produktion nutzt die gleichen hochwertigen Materialien zur Herstellung von konventionellen Gebäudeleben isoliert mit dünneren Wänden und harte Haut. Die SIP-Panels können in einer Vielzahl von Größen und mit ein bisschen der Katastrophe Bereitschaftsplanung erfolgen, bereit, alles aus Flüchtlingslagern zu produzieren kann, Flüchtlingsunterkünfte, Katastrophenschutzhütten, Wohnen auf Zeit, kleine Häuser, Schulen, Kliniken, und mehr.

Schutz-Gehäuse

Diese Unterstände können die Bedürfnisse der jemand füllen ein Notunterkünften Bausysteme benötigen, die schnell implementieren und bleibt mit dem Empfänger ein Leben lang. Dies ist eine Abkehr von der traditionellen Katastrophenvorsorge Prozesse, bei denen der Empfänger durch viele Produkte und durch die vielen Stufen der Post-Disaster-Recovery-Prozess übergeht: Von tarps, Zelte, übergangsweise Unterstände, und schließlich ein Haus. Diese Prozesse können ein Jahrzehnt oder länger nach großen Naturkatastrophen nehmen., vor allem in ärmere Regionen, die oft lässt die Insassen anfällig für zusätzliche Unglück. Gerade in Haiti, wo 9 Jahre später leben immer noch viele Menschen in Zelten.